Hörfunk Archiv

Erkundungen zur inneren Ruhe – Gelassenheit
SWR2, 16. Dezember 2014

Die Auseinandersetzung im Prozess des Alterns bedeutet laut Staudingers Forschung, mit dem zufrieden zu sein, was man im Leben erreicht hat. Audio

Hjärnan behöver tänka nytt
Sveriges Radio, 9. Dezember 2014
Ein Interview mit Ursula Staudinger im Schwedischen Hörfunk anläßlich des Nobel Week Dialogue.

Mehr Lebensqualität durch frühen Ruhestand?
Deutschlandfunk, 17. Juli 2014
Ursula Staudinger spricht sich für eine Flexibilisierung des Renteneintrittsalters aus, um den individuellen Bedürfnissen der Arbeitsnehmer gerechter zu werden.

Wisdom
WHYY-FM Public Media, Voices in the Family on 7 April 2014
Family psychologists Dr. Dan Gottlieb talks in his show with Ursula Staudinger about wisdom. „The research tells us that not necessarily do we grow wiser as we grow older… The reason for that is that the moving along our time line is not enough. We need to make sense of it, evaluate it, integrate it, put it into perspective,“ she says.

Bewegung im Klassenzimmer
Saarländischer Rundfunk, 13. April 2014

Unterschiedliche Studien haben gezeigt, dass sich durch Bewegung Strukturen im Gehirn verändern und mehr Verknüpfungen zwischen einzelnen Neuronen entstehen, die eine erhöhte Leistungsfähigkeit des Gehirns zur Folge haben, erklärt Prof. Ursula Staudinger.

Über die Weisheit
WDR 3 Lebenszeichen, 1. Januar 2014
Radiobeitrag von Ingrid Strobl mit Prof. Ursula M. Staudinger

Arbeiten bis in hohe Alter?
NDR Info, 14. Mai 2013

Chancen des demografischen Wandels
Radiobetrag zur Ausstellung „Zukunft leben“ der Leibniz-Gemeinschaft in Berlin / Interview mit Prof. Ursula M. Staudinger Deutschlandfunk | STUDIOZEIT • Aus Kultur- und Sozialwissenschaften28.02.2013

Produktiv bis ins hohe Alter – Neue Erkenntnisse über ein gesundes, langes Leben
Radiobetrag mit einem Interview mit Prof. Ursula M. Staudinger
Deutschlandfunk | STUDIOZEIT • Aus Kultur- und Sozialwissenschaften01.03.2012

Mit Talent und Potenzial – Arbeitnehmer über 50
NDR Info01.11.2011

Das LebenszeitkontoRadiobetrag mit einem Interview mit Prof. Ursula M. Staudinger
SWR2 Radioakademie 16.07.2011

Wirklichkeiten und Deutungen
Radiobeitrag zur Tagung „Alter und Altern“ | Interview with Prof. Ursula M. StaudingerDeutschlandfunk | STUDIOZEIT • Aus Kultur- und Sozialwissenschaften31.03.2011

Lebenslanges Lernen?
Gespräch mit der Altersforscherin Ursula Staudinger | Die Professorin und Alternsforscherin Ursula Staudinger erklärt, welche Chancen das Alter bietet vor dem Hintergrund zunehmender Lebenserwartung Nordwestradio 27.02.2011

„Altern als Chance“: Interview with Prof. Dr. Ursula M. Staudinger.
„Psychologie als Schlüssel zum guten Leben“: 16.05.09.
„Aus Fehlern lernen: Wie wir ein Leben lang lernen und uns verändern können“: 21.03.09

„Vom Wesen der Weisheit“: 27.04.08 (Prof. Dr. Ursula M. Staudinger).
„Wer rastet, der rostet“: 21.09.06 (Prof. Dr. Ursula M. Staudinger).

„Lebenslanges Lernen: die Arbeit des „Jacobs Center for Lifelong Learning“ an der International University Bremen: 29.01.06 (Prof. Dr. Ursula M. Staudinger).